19 Jun

Blog 42 „Gregor Meyle Konzert“

Zu Hause angekommen, lassen wir es recht ruhig angehen. Kutter ausräumen, Wäsche waschen, Bestände auffüllen usw. Da am Donnerstag ein Feiertag ist, haben wir die Idee am Mittwoch abend ein kleines Begrüßungsfest zu feiern. Wir laden unsere Freunde ein und es wird ein netter Abend.  Am Freitag packe ich den Kutter und um 14.00 Uhr gehts los Richtung Wolfhagen bei Kassel. Wir übernachten auf einem 5 Sterne Campingplatz 😳 und nach dem Frühstück gehts nach Wolfhagen zum Gregor Meyle Konzert.

Wir wollten eigentlich etwas durch die „Stadt“ schlendern, aber da ist nicht viel. Außerdem geht es recht bergig zu und so entschließe ich, mein Buch zu packen und mich vor das Zelt zu setzen und dem langsamen Erwachen der Konzertlocation zu zusehen. Ich sitze in der Sonne und lese, als mich jemand anspricht und fragt ob er mit mir chillen könnte. Ich stimme zu, denn es ist noch sehr ruhig rund ums Zelt. Als ich richtig hinsehe wer mich da angesprochen hat freu ich mich sehr, denn es ist die Backround Sängerin von Gregor Meyle, Laura Bellon. Wir unterhalten uns fast zwei Stunden sehr angeregt und stellen fest, das die Gruppendynamik einer Band, nicht sonderlich unterschiedlich ist zu der einer Basketball Mannschaft. Ein sehr offenes und entspanntes Gespräch, zu dem Mareike gegen Ende noch hinzustösst. Sogar Gregor selbst kommt kurz dazu, nachdem er mit seinem Neffen Fußball gezockt hat. Es wird frisch und wir lernen noch zwei Fans kennen, die auch etwas frösteln und so laden wir sie in unseren Kutter ein, trinken Tee und essen Streuselkuchen und lauschen dem Soundcheck der Band. Das Konzert ist wie immer sehr schön und wir fahren nach dem Konzert noch bis Leverkusen mit Gregor Meyles Songs auf den Lippen.

Song von Gregor Meyle

Um 1.30 liegen wir im Bett, doch an schlafen ist noch nicht recht zu denken. Viel zu viel passiert.

Am nächsten Tag ist Familienfest und es sind sogar alle da. Es gibt ein schönes Frühstück und nachmittags werden Hamburger gegrillt. Einige spielen Badminton, andere nehmen sich die Gitarren und machen Hausmusik.

Ein schönes Wochenende geht zu Ende.

bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.